top of page

green Consulting

herausforderungen & chancen.

Eine lebenswerte Welt, auch für nachfolgende Generationen, ist unser gemeinsames Ziel. Entschlossenheit und Schnelligkeit sind gefordert. Die deutlich erweiterten Berichtspflichten auf EU-Ebene sowie auf nationaler Ebene sollen hierzu einen Beitrag leisten. 

Unterschiedliche Sprache

Das Design einer Nachhaltigkeitsstrategie ist bereits eine große Herausforderung. Bei der Umsetzung der Strategie spielt der Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements eine wichtige Rolle. Dies umfasst auch den Berichtsprozess. Sustainability-Teams, Risk Management, die Finanzberichterstattung und viele andere Abteilungen sind aufgefordert, Silos aufzubrechen, eine Sprache zu finden und einheitliche Systeme und Prozesse aufzubauen.

Fehlende Daten

Welche Daten werden für das Nachhaltigkeitsmanagement gebraucht? Und wie können diese erhoben, analysiert und berichtet werden, über Betriebe und Lieferketten, revisionssicher im Zeitverlauf? Um diese Fragen beantworten zu können, braucht es Fachkompetenz und nicht zuletzt passende IT-Unterstützung.

Komplexe Vorschriften

Schon das Nachvollziehen neuer Berichtsanforderungen (EU-Taxonomie, CSRD, ISSB, LkSG) sowie steuerlicher Regulierungen (Plastiksteuer, CBAM, Wachstumschancengesetz) ist ein Kraftakt für Unternehmen. Die praktische Umsetzung in Prozessen, Systemen und Köpfen ist eine weitere große Herausforderung. Wie kann es gelingen, Vorschriften nicht nur einzuhalten, sondern neuen Standards einen Schritt voraus zu sein?

Zielkonflikte

Auch wenn die Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie von Ausgangslage und Zielstellung anhängt, so ist sie doch für viele Unternehmen ein enormer Kraftakt. Das Gleichgewicht zwischen kurzfristigem finanziellen Erfolg, weiteren Projekten und Nachhaltigkeitsinitiativen ist schwierig zu finden.

Gehen die Anforderungen zu weit? Das wird die Zeit zeigen, doch wir bei greenfield sind überzeugt: Verpflichtende Berichtsziele sind eine Notwendigkeit und auch eine Chance. Denn sie rufen zu einer vertieften und strukturierten Auseinandersetzung darüber auf, wie nachhaltig Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette aufgestellt sind und wie sie besser werden können. Und hier schließt sich der Kreis: Berichtspflichten können Entschlossenheit und Schnelligkeit fördern. Das hilft der Umwelt und – last but not least – kann die Wettbewerbsfähigkeit entscheidend stärken.

Eure Ansprechpartner

  • LinkedIn
Kaspar Kühl

Kaspar Kühl

  • LinkedIn
Andreas Homrighausen

Andreas Homrighausen

  • LinkedIn
Sven Zanft

Sven Zanft

  • LinkedIn
Clara Harms

Clara Harms

Anker xgreen

unsere beratung. 
DO WHAT YOU LOVE.

Wir setzen uns mit vollem Einsatz und gut gefülltem Methodenbaukasten für den Aufbau Eures modernen und skalierbaren Nachhaltigkeitsmanagements ein. Auf Basis unserer umfangreichen Expertise in Digitalisierungsprojekten und in der ERP-Systemberatung operationalisieren wir den End-to-End-Prozess der Berichterstattung und unterstützen den Aufbau eines greenCMS.


Wo wird die Reise hingehen? Auch wenn Eure Ziele im Mittelpunkt unserer Beratung stehen, möchten wir mit Euch teilen, welches Bild wir vor Augen haben.

 

Unsere Begleitung ist langfristig ausgelegt. Sie beginnt mit einer kostenfreien Aufnahme Eurer Anforderungen als Basis für ein passgenaues Angebot. Wollt Ihr mehr darüber erfahren, wie greenfield Euch unterstützen kann? Wir freuen auf ein persönliches Gespräch mit Euch. Hier geht’s zur Terminbuchung.

MicrosoftTeams-image (3).png

whitepaper.

Nachhaltigkeit: Neue Anforderungen an Berichtswesen und Management Reporting

Veröffentlicht am 28.11.2023 von:

Kaspar Kühl 
greenfield Consulting

Prof. Dr. Jur. Robert Risse 
Wirtschaftsuniversität Wien

GRC Day 2024.

Hier geht's zur Aufzeichnung des GRC Day 2024:

Ab Minute 51:30 kannst Du Dir die Keynote von Kaspar anschauen. 

Das Thema CBAM (Carbon Border Adjustment Mechanism) ist relevant für Unternehmen, die CO2-intensive Waren aus dem EU-Ausland importieren. Im folgenden Video gibt euch Clara einen Einblick:

fields of play. 

steps

Prozesszentriertes NachhaltigkeitsmanagementWir begleiten Euch bei der Definition und Umsetzung Eurer Anforderungen mit einem klaren Prozessfokus. Denn Nachhaltigkeitsmanagement in all seinen Facetten – green reporting, green IKS, green taxes – gelingt nur im koordinierten Zusammenspiel vieler Abteilungen. Gemeinsam ausgearbeitete Ist- und Sollprozesse im BPMN 2.0-Standard sorgen für Klarheit, schnellen Fortschritt und schaffen die Voraussetzung für einen hohen Automationsgrad. Weitere Erfolgsfaktoren sind unsere Erfahrungen im Change-Management und unser stetiger Einsatz für Aufbau von Wissen auf Eurer Seite.

dashboard

Effiziente Berichtsprozesse Zusammen mit Euch entwickeln wir robuste Systeme und Prozesse – frei und unabhängig sowie mit großem Erfahrungsschatz aus digitalen Transformationsprojekten. Wir kennen die Anbieter von führenden ESG-Lösungen und unterstützen die Softwareauswahl und Integration ganz im Sinne Eurer Anforderungen.

words ESG on a wood block

Regulatorik im GriffDie Abbildung komplexer Regulatorik in skalierbaren Prozessen und Systemen ist unser Markenkern. Ein Beispiel ist die Umsetzung neuer steuerlicher Anforderungen (Plastiksteuer, CBAM) in SAP S/4 HANA. Darüber hinaus bringen wir gerne unsere Erfahrungen im Aufbau digitaler Assistenzsysteme ein, um zutreffende fachliche Entscheidungen durch Systemanwender*innen zu unterstützen.

Nachhaltigkeit, aber effizientDie Ausarbeitung und Umsetzung eines Nachhaltigkeitsmanagements ist in vielen Fällen Neuland. Es fehlen Erfahrungswerte, auch in Bezug auf externe Beratung. Daher bieten wir Euch gerne an, für definierte Teile unserer Beratungsleistung einen Fixpreis zu vereinbaren. Das führt zu Planungssicherheit und fördert effiziente Arbeit bei vollem Einsatz. Auch unser xgreen-Netzwerk steht für Effizienz. Durch übergreifendes Projektmanagement von xgreen-Projekten und Zugriff auf vielfältige Kompetenzen, auch in Auswahlverfahren von externen Anbietern, leisten wir unseren Beitrag. Neugierig? Schau gerne bei xgreen vorbei.

live work create

contact greenfield

Fülle das Formular aus und vereinbare ein 30-minütiges Erstgespräch mit unseren Sustainability-Expert*innen.

Danke fuer Dein Interesse,

wir melden uns!

bottom of page